fly away & find happiness
Image
Brushes
Design
Home about me ♥ Poesie ♥ Über...

Über den sterbenden Winter und das Leben

Es ist bedauerlich, aber wahr - der Winter neigt sich dem Ende zu. Kein glitzernder Schnee mehr, keine behaglich-geddeckte Atmosühäre mehr. *träum* Aber wie dem auch sei - der Frühling kommt! Und mit ihm diese ganz spezielle Leichtigkeit und das Mitgerissenwerden in unbekannten Gefühlsstrudeln.

Nun, das Leben weist nichts Besonderes auf, doch wandelt sich stetig wie das für ein Leben so typisch ist.Wie das Leben so geht...

Spaziergänge durch den Wald geben so unendlich viele Eindrücke, ebenso wie Das Treiben der Städte.

Ansonsten Wörter. In Büchern, die zahlreich verschlungen werden oder Gedichten und Geschichten.

Ich überlege, ob ich an etwas wie Schicksal glauben soll.  Wie viel schöner ist es doch, sich den Zufällen hinzugeben und sich ins Ungewisse treiben zu lassen.

Das Leben sagt Wir wollen ncihts Böses oder Lerne, selbstständig zu träumen.

Verwirrung bleibt. Es ist schwer, die Dinge zu belassen. Beständigkeit fehlt sehr.

 

30.1.2009 - Literaturhaus Frankfurt

25.1.09 15:11


Werbung


sinnlose dinge dieser taumelbunten welt...

Obgleich ich nicht wirklich etwas zu erzählen habe, werde ich hier mal wieder etwas hineinschrieben, da ich sonst ernsthaft um das leben dieser site bangen müsste.

trotz der aussicht, dass morgen nach wenig erholsamen ferien wieder schule ist und ich total kranke schlafstörungen habe, geht es mir hier in darmstadt noch immer gut, obwohl ich natürlich diverse menschen wie mein lieblings-eva und laura und und und alle vermisse, aber dafür habe ich hier unendlich viel wunderbare möglichkeiten, mich zu verwirklichen.

bald starten die proben für "herr der fliegen" am staatstheater darmstadt und momentan spiele ich in dem musical "hair" mit. außerdem gibt es hier literatur, literatur, literatur! in nächster zeit kommen dann auch wieder einige lesungen und so weiter, das wird toll! hui, das leben macht gerade spaß! ich muss nur aufpassen, dass ich nicht vom strudel der welt verschluckt werde und in unbekannten sphären meiner phantasie verschwinde...

19.10.08 22:42


umzug

seit nun schon drei wochen wohne ich nciht mehr in jena. das hat auch meine ganzen pläne mit der neuen schule leider, leider durcheinandergeworfen und mich um drei wundervolle und anspruchsvolle rollen am theater in weimar gebracht, aber wider erwarten ist es hier ach ziemlich schön =) die meisten leute sind total offen und nett und ich habe hier einige seeeehr wunderbare menschen kennengelernt!

 

und um mehrere möglichkeiten zu schauspielen habe ich mich auch schon gekümmert, dafür ist also auch hoffentlich ausreichend gesorgt

 

die schule ist zwar echt ziemlcih zeiteinnehmend und anstrengend, aber das ist für oberstufe ja auch nicht anders zu erwarten...

und leider wohne ich zur zeit in einer merkwürdigen kellerwohnung, die scheinbar alles triste und dunkle in sich vereint, aber das währt auch nur ncoh bis zum wochenende, denn dann ziehen mein vater und cih in unser richtiges haus =) 

 

DER DUFT DER WELT UND EINE MELODIE IM WINDE! 

27.8.08 18:32


Party, Palmen, Meer!!

ich bin gerade von der klassenfahrt nach Pineda del mar in der nähe von barcelona wiedergekommen und es war DER HAMMER!!

es war eine einzige party und wir hatten total viel spaß!! mal abgesehen davon, dass meine freundinnen und ich die halbe klasse durchgängig mit alkohol versorgt haben und von daher nicht mehr sonderlich viel geld für andere dinge hatten, aber das war schon in ordnung =P wir bekommen sicherlich auch noch was wieder...

für mich war das dali-museum das beeindruckendste erlebnis. ich habe mich wie high gefühlt, als ich die bilder angesehen habe und war so verwirrt von dem dargestellten, dass ich keinen klaren gedanken mehr fassen konnte. es hat mich wirklich umgehauen (ich weiß nicht, ob man das verstehen kann, aber es war echt atemberaubend!!!)

außerdem bin ich total glücklich, weil ich nächstes jahr die schule wechsle, da ich dort kunst-leistungskurs machen kann und außerdem darstellen und gestalten und philosophie! ich freue mich total! diese schule ist wie geschaffen für mich, scheint mir! ich muss nur noch meine mappe vervollständigen, damit ich sie einreichen kann (obgleich ich sowieso schon angenommen bin, aber egal), also heißt es malen, malen, malen *freude*

wahh, die freude erschlägt mich!!!!

HAKUNA MATATA!

13.3.08 19:41


praha

bis vor einigen stunden war ich noch in der wunderschönen stadt prag. ich liebe den flair dort und die zahlreichen überaus aufwenig verzierten fassaden und die kleinen gässen und und und... =)

was mich allerdings erschüttert ist die tatsache, dass ich aus irgendeinem grund nicht dazu gekommen bin, das grab kafkas, den ich sehr verehre, zu besichtigen. ich verstehe überhaupt nicht, wie es dazu kommen konnte! das war eines meiner für mich persönlich wichtigsten vorhaben und ausgerechnet das habe ich nicht in die tat umgesetzt! naja, wie dem auch sei!

jetzt genieße ich erst einmal die letzten ferientage und gehe ein wenig feiern und so... mal schauen!

zum geburtstag habe ich abgesehen von einigen klenigkeiten nur bücher bekommen (insgesamt 20 stück oder so), wie cool! ich hatte mir aber eigentlich auch nichts anders gewünscht =)

PEACE!!

7.2.08 19:10


Host

Gratis bloggen bei
myblog.de